Mit Rücksicht … ist der Weg breit genug!

Die nächsten großen Ernteeinsätze stehen bevor, der Mais und die Rüben sind bzw. werden jetzt reif, so dass sie geerntet werden. Damit verbunden, wie auch in vergangenen Jahren wieder das Thema, dass verstärkt landwirtschaftliche Fahrzeuge auf unseren Straßen unterwegs sein werden.
Und JA es ist wichtig GEGENSEITIG Rücksicht zu nehmen. Ganz außer Frage steht, dass natürlich niemand zu Schaden kommen soll. Umso wichtiger ist es, dass man vorausschauend fährt, auch mal auf seine Vorfahrt verzichtet. DAS GILT FÜR BEIDE PARTEIEN, also auch für die Fahrzeugführer/innen der landwirtschaftlichen Fahrzeuge. Es wäre gut, wenn Landwirte und landwirtschaftliche Unternehmer ihre Angestellten/Fahrer/innen auch noch einmal drauf hinweisen Rücksicht zu nehmen. Dies wird in Teilen schon gemacht sogar schriftlich (siehe Anhang).
 
In diesem ganzen Thema sind unsere jüngeren und jüngsten Mitbürger/innen eine Gruppe, auf die noch einmal besonders geachtet werden muss. Sie können die Geschwindigkeit der Fahrzeuge meist nicht richtig einschätzen und vor allem nicht den Bremsweg eines vollbeladenen Treckers mit Anhänger.
 
Also der Appell an die Fahrzeugführer/innen der großen Maschinen „fahrt langsam, vorsichtig, vorausschauend – ganz besonders in Ortschaften“
 
DANKESCHÖN

#erntezeit #ruecksichtnahmeallerparteien #vorausschauend #auchmalzurueckstecken #willebadessen #norberthofnagel