Fachkräftemangel auch in unserer Region

Heute war ich auf einer Sitzung der GfW (Gesellschaft für Wirtschaftsförderung) im Kreis Höxter.
Es herrscht ein „robuster“ Arbeitsmarkt, soll heißen Arbeit ist genug da und unsere Unternehmen sind stabil unterwegs.
Aber auch bei uns fehlen Fachkräfte – Gut, dass das Projekt „Rückholagentur im Kreis Höxter“ so erfolgreich arbeitet. Es zeichnet sich ab, dass viele Menschen, die älter als 30 Jahre sind wieder zurück zu uns in die Heimat (den ländlichen Raum) kommen.
Gerade für Familien bietet unsere Region attraktive Wohn- und Lebensbedingungen. Das sind z. B. günstige Wohnungen und gut ausgestattete Schulen.
20% der Rückkehrer geben ebenfalls als Begründung, das positive soziale Netzwerk an. Vereine und Angebote im Bereich Sport und Freizeit, also auch weniger Anonymität als in der Stadt.
 
Schön zu hören und vielleicht eine gute Chance für unsere Unternehmen Arbeitskräfte zu finden.